Ablauf

- vor, während und nach der Reise

  1. Das Kennenlernen

Wenn Sie an einer Coaching-Reise interessiert sind, dann melden Sie sich einfach bei mir (Mail oder Telefon) und wir vereinbaren ein kostenloses und unverbindliches Kennenlernen – per Videotelefonie oder persönlich.

Bei diesem Kennenlernen geht es zum einen um das persönliche Beschnuppern. Wir klären aber auch Ihr Coachingziel und einigen uns auf die Spielregeln des Coachingsprozesses.

Nach diesem Kennenlernen überlegen Sie, ob Sie sich mit mir als Ihrer Coach wohlfühlen und ob Sie das Gefühl haben, dass ich Ihnen fachlich weiterhelfen kann.

Wenn Sie sich nach Abschluss dieser Überlegungen für die Coaching-Reise entscheiden, schicken Sie mir einfach eine Email und der Platz in der von Ihnen gewählten Reise ist reserviert.

 

  1. Nach der Buchung

Ich entwickele auf der Basis unseres Erstgesprächs die ersten Schritte des Coachingpfades und sende Ihnen drei Wochen vor der Reise Ihr Coaching-Reise-Tagebuch sowie erste Coaching-Hausaufgaben per Post zu.

 

  1. Die Coaching-Reise

Auf der Coaching-Reise entwickeln und üben wir neue Strategien, so dass wir Ihren Spielraum erweitern. Wir hinterfragen Verhaltensweisen, bewältigen Hindernisse und erarbeiten die passenden Werkzeuge, damit Sie Ihr jeweiliges Ziel erreichen.

 

  1. Das Ziel ist erreicht, die Erkenntnisse sind im Koffer und die Umsetzung für den Alltag ist geplant

Das Ende der Reise ist auch ein Abschied und zugleich ein weiterer Übergang. Denn jetzt heißt es, Erkenntnisse und Strategien in den Koffer zu stecken und zu Hause anzuwenden. Das Coaching-Reisetagebuch begleitet Sie noch drei Wochen nach der Reise und unterstützt Sie beim Umsetzen.